Beloga AG

Stationsweg 3, CH-6232 Geuensee

Tel. 041 921 25 75, Fax 041 921 25 63

Montag bis Freitag, 08.00–12.00 / 13.00–17.00 Uhr

info@beloga.ch

CHE-112.274.869 MwSt.

© Copyright by Beloga AG, 2019

HEILEN MIT ENERGETISIERTEN

PFLANZENWIRKSTOFFEN UND

BLÜTENSCHWINGUNGEN

Die Verarbeitung von Heilpflanzen aus Wildstandorten durch Milchzuckerverreibung und feinstofflicher Blütenspeicherung führt einerseits zu einer Aufschlüsselung und Energetisierung der inhaltlichen Heilsubstanzen und andererseits zu einer imprägnierenden Matrix der Schwingungspotenziele. Damit steigert sich die Wirksamkeit, wobei nur geringe Anteile der Pflanzen notwendig sind. Auch werden keine technischen Hilfsmittel (Hitze, Elektrizität) eingesetzt, die die therapeutische Kraft herabsetzen könnten.

Kuriert Atemwegserkrankungen

Alant (Inula Helenium L.)

​Kuriert bei Atemwegerkrankungen wie:

Bronchialkatarrh (Bronchitis), katarrhalische Erkältungen, grippalen Effekten, Husten, Reizhusten, Raucherhusten, Verschleimung der Atemwege, Bronchialasthma, Lungenemphysen, COPD-Erkrankung.

Beseitigt Verdauungsblockaden

Faulbaum (Rhamnus frangula)

Reguliert den Stuhlgang bei:

hartnäckiger Verstopfung (Obstipation), Verdauungsstörungen mit Gärungs- und Fäulniserregern, Verdauungsschwäche mit Blähung und Aufgetriebenheit, mangelnder Darmperistaltik, stockende Darmpassage, Schwere und Völlegefühl im Bauch mit unregelmässigem Stuhlabgang

Geriatricum bei Altersbeschwerden

Immergrün (Vinca minor)

Regeneriert den Alterungsprozess bei:

altersbedingten Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit, Benommenheit und Orientierungslosigkeit, Taumel, Schwindel, Ohrengeräusche (Tinnitus), kapillaren Hirndurchblutungsstörungen, Mangelversorgen der Kapillaren von Augen und Ohren, Vitalitätsverlust, Ermattung und mentaler Schwäche

Please reload

Schmerzstillender Entzündungshemmer

Kamille (Matricaria recutita L.)

Schmerzstillend bei:

Mittelohrentzündung (Otitis), Mandelentzündung (Tonsillitis), Hals- und Rachenentzündung (Angina), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Magenkrämpfen, Bauchweh, Reizdarm, Darmentzündung (Colitis), entzündlichen Haemorrhoiden, Zahnungsbeschwerden (Dentition bei Kindern)

Natürliches Kopfwehmittel

Pestwurz (Petasites hybridus)

Entspannt die vasomotorischen Gefässe des Gehirns bei:

Anfälligkeit zu Kopfweh und Migräne, wetter- und stressbedingtem Kopfweh, Kopfschmerzen der Schulkinder, Kopfschmerzen innerhalb der Menstruation, Spannungskopfschmerzen geistiger Überforderung, akuten und chronischen Migräne-Anfällen

Gelenkschutz bei Arthrose

Wallwurz (Sympphytum officiale)

Fördert den Aufbau des Knorpelgewebes von Gelenken bei:

Arthrose der Gelenke, Gelenksdegeneration mit Anlaufschwierigkeiten, Knarren, Knirschen, Knacken, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Abnützung der Knorpelschicht des Wirbelkörpers (Spondylose), Knochenverletzung, Frakturen, Verstauchungen, Quetschungen, Neigungen zu Magen-Darm-Geschwüren

Please reload

Potenzial gegen Krämpfe

Anserine (Potentilla anserina)

Spasmolytika (Entkrampfungsmittel) bei:

krampfhaften Menstruationsbeschwerden (Dysmenorrhoe), krampfartigen Unterleibsschmerzen, prämenstruellen Krämpfen (PMS), Krampfzuständen in Magen und Darm, Waden- und Muskelkrämpfen, Ischias und Hexenschuss, mentale Verkrampfung bei Kindern (ADHS, Legasthenie), Prüfungsangst bei Schulkindern

Lindert Prostatabeschwerden

Feigenkaktus (Opuntia humifusa)

Lindert Harnabflussstörungen bei:

Vorsteherdrüsenvergrösserung (Prostata-Hyperplasie), unbeherrschbarem und lästigem Harnabgang, Miktionsbeschwerden, Nachträufeln, nächtlichem Wasserlassen, Restharnmenge, unvollständigem Harnabgang, Harninkontinenz (auch bei Frauen)

Exorbitantes Schlafmittel

Kalifornischer Mohn (Eschscholzina californica)

Verbessert die Schlafqualität bei:

Einschlaf- und Durchschlafstörungen, unruhigem, unerquicklichem Schlaf, regelmässig nächtlichem Erwachen, Disharmonien im Tag-Nachtzyklus, Müdigkeit und Erschöpfung morgens beim Erwachen, Schlafstörungen bei Stress und Überforderung

Please reload

Infektionshemmer

Pappel (Popolus nigra L.)

Hilft bei Infektionen für:

Blasenentzündung (Zystitis), Reizblase, Nierenentzündung (Nephritis), Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis), Krampfzuständen in Magen und Darm, Harnleiterentzündung (Ureteritis), Vorsteherdrüsenentzündung (Prostatitis), Zahnfleischentzündung (Gingivitis), Mundschleimhautentzündung (Stomatitis), Stirn- und Nebenhöhlenentzündung (Sinusitis), entzündliche Rheumaerkrankungen (Arthritis)

Harmonisierung der Regelblutung

Schafgarbe (Achillea millefolium)

Saniert Zyklusbeschwerden mit anormalen Blutungen bei:

zu lang andauerndem Blutfluss (Menorrhagie), zu starkem Blutfluss (Hypermenorrhoe), Zwischenblutungen (Metrorrhagie), unregelmässigem Monatszyklus, Blutungen in den Wechseljahren, Myomblutungen, Blutungen der Haemorrhoiden, Zahnfleischblutungen, Nasenbluten

Naturarzhnei in der Menopause

Yamswurzel (Dioscorea villosa)

Harmonisiert die hormonelle Umstellung im Klimakterium bei:

Wechseljahrbeschwerden mit Schweissausbrüchen, Wallungen, Stimmungsschwankungen, Vitalitätsmangel, Schmierblutungen, klimakterischer Nervosität, Schlaflosigkeit, Herzbeschwerden, Oestrogendominanz mit Myombildung, Gelbkörper schwäche (Progesteronmangel), Trockenheit der vaginalen Schleimhäute, Zystenbildung, Zellveränderungen der Gebärmutter

Please reload

TRIFLORIS-ESSENZEN –

DYNAMISIERTE NATURARZNEI

MIT HOHER WIRKSAMKEIT

  • Verwendung von Heilpflanzen aus Naturstandorten

  • sanfte, schonende Verarbeitung ohne technische Hitze- oder Extraktionsverfahren

  • Aufschlüsselung und Dynamisierung der pflanzlichen Wirkstoffe mittels Milchzuckerverreibung (Trituration)

  • Speicherung der Schwingungspotenziale der Blütenkräfte mittels Sonnenblüten-Imprägnierung (Flor-Essenz)

  • Veredelung der Arznei mittels Potenzierung zu D6

  • Vereinigung beider Elemente (Trituration und Blütenspeicherung zur Trifloris-Essenz

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?